BRW Baustoff-Recycling GmbH & Co. KG

 
 

Die Verarbeitung Ihrer Baustoffreste findet in einer modernen Hazemag Prallmühle statt. Das gebrochene Material wird über mehrere Band- und Siebanlagen in die Fraktionen 0 - 8 mm; 0 - 45 mm; 45 - x mm sortiert, so dass Sie je nach Anforderung die geeignete Korngrösse fachmännisch einbauen können.

Unter Einsatz einer leistungsstarken Windsichteranlage werden Leichtstoffe optimal herausgefiltert. Eine gleichbleibende Qualität der Klasse RCL I wird hierdurch gewährleistet.

Durch eine gezielte Eingangskontrolle sowie der regelmässigen Eigen- und Fremdüberwachung haben Sie eine zuzätzliche Garantie für unser hochwertiges Produkt.

 

Annahme EWC Code
     
Beton, Stahlbeton 170101
Ziegel 170102
Strassenaufbruch, teerfrei 170302
Keramik 170103

Durch die Mitgliedschaft der BRW in verschiedenen Fachverbänden wie...

Fachverband Kies und Sand, Mörtel und Transportbeton NW e.V.
Baustoffüberwachungsverein Nordrhein-Westfalen e.V.
Bundesverband der Deutschen Recycling Baustoff Industrie e.V.

...arbeiten wir ständig an der Verbesserung unserer Produkte sowie an der Umsetzung neuer gesetzlicher Vorschriften.

 
     
 
     

[Seitenanfang]